Ein schwarzer Pfeil nach Links
Das Logo von Kai und Kristin Fotografie

Hochzeitsplanerin Anikó Arzner aus Dresden

Anikó arbeitet seit 2009 als Hochzeitsplanerin im wunderschönen Elbflorenz Dresden. Wir haben sie über ihre Arbeit als Hochzeitsplanerin ein bisschen ausgefragt und zeigen einen kleinen Einblick in unsere gemeinsamen Hochzeiten der letzten Jahre.

Oma schaut sich die Hochzeitstorte an
Hochzeitsplanerin mit ganz viel Leidenschaft und Feingefühl

Wie bist Du dazu gekommen Hochzeitsplanerin zu werden? 

Kennt ihr den Film „Weddingplanner“ mit Jennifer Lopez? Ich wusste sofort, das will ich auch machen – nur ohne Headset und enge Röcke ;-). Damals war ich noch nicht ganz erwachsen, aber auch nach meinem Management-Studium in Bremen und London und ersten Berufserfahrungen ließ mich dieser Traum nicht los. Seit 2008 bin ich selbstständig und habe meinen vermeintlich verrückten Entschluss niemals bereut. Als Hochzeitsplanerin der ersten Stunde durfte ich seither über 200 Hochzeiten begleiten – jede ein einzigartiges Fest der Herzen. Mich fasziniert, wie das im Kern doch gleiche Zeremoniell immer wieder mit Persönlichkeit gefüllt und viel Liebe zum Detail ausgestaltet werden kann.

Wie ist das Vorgehen, wenn Dich ein Brautpaar engagieren möchte?

Ihr meint, nachdem die Beiden per Mail oder Telefon Kontakt zu uns aufgenommen haben? Der nächste Schritt ist ein persönliches Treffen. Wenn mir zwei Menschen das erste Mal in meinem Büro gegenüber sitzen, ist es mir ein Anliegen zu verstehen, warumdie Beiden heiraten möchten. Wenn ich weiß, wie Ihr tickt und was Euch bewegt, starten wir gemeinsam in die Planungen für Euren perfekten Hochzeitstag. So banal es klingt: jedes Brautpaar ist anders und das Fest soll auf jeden Fall eine eigene Handschrift tragen – und zwar nicht meine sondern Eure.

Wer engagiert einen Hochzeitsplaner?

Im Grunde kommen Paare mit den unterschiedlichsten Hintergründen zu uns. Gemeinsam ist ihnen, dass sie mit beiden Beinen im Leben stehen. Viele sind beruflich sehr eingespannt, haben schon Kinder oder wohnen nicht in Dresden. Wir helfen ihnen dabei, den Tagesplan zu erstellen, die passenden Dienstleister auszuwählen, begleiten Absprachen und kümmern uns um all die kleinen „Stolpersteine“ , die den Weg zur Traumhochzeit pflastern. Nicht selten sind wir es, die um 7 Uhr vor dem Standesamt ausharren um einen der begehrten Wochenend-Termine zu ergattern…

Und was ist das schönste an deinem Job?

Wir genießen das große Vertrauen, das unsere Paare uns entgegen bringen. Im Laufe der Planungen wächst man zusammen und es ist einfach wundervoll, wenn am Hochzeitstag alles wie am Schnürchen läuft. Noch immer liebe ich es, SEIN Gesicht zu beobachten, wenn ER SIE als wunderschöne Braut zum ersten Mal sieht.

Aniko, wir danke dir für dieses Interview und freuen uns auf die nächsten gemeinsamen Hochzeiten!

Hier könnt ihr mit Aniko Hochzeiten Kontakt aufnehmen:
Anikó Arzner
0170-1523688
kontakt@aniko-hochzeiten.de
www.aniko-hochzeiten.de

Unsere gemeinsamen Hochzeiten 

Eine märchenhafte Hochzeit auf Schloss Proschwitz

Eine Hochzeit in den Weinbergen bei Dresden・Romina & John

Eine Hochzeit im Julius Kost ・Viktoria & Jörg

Eine detailverliebte Boho Hochzeit auf dem Konzertplatz in Dresden ・Melanie & Mario

Eine traumhafte Gartenhochzeit in der Denkmalschmiede Höfgen ・Lucie & Fabrice

8 Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Die Fotografen Kai und Kristin aus Leipzig in ihrem Fotostudio

Hallöchen!

Hier gibt es viel zu sehen! Wir wünschen euch ganz viel Freude mit unseren neusten Arbeiten.

Facebook Symbol in Schwarz
Pinterest Symbol in Schwarz
Twitter Symbol in Schwarz
Instagram Symbol in Schwarz
Join
the
tribe!
Kai und Kristin Fotografie auf Instagram@kaiundkristin