Ein schwarzer Pfeil nach Links
Das Logo von Kai und Kristin Fotografie

Eine Hochzeit in der Villa Blumenfisch in Berlin

In der heutigen Hochzeitsreportage nehmen wir euch mit in die Hauptstadt. Genauer gesagt geht es zur Hochzeit in die Villa Blumenfisch, eine schöne und persönliche Hochzeitslocation, direkt am Großen Wannsee in Berlin gelegen. Diese Location haben sich Nina und Tobias für ihr rauschendes Hochzeitsfest ausgesucht. Wir hatten diesmal auch mehr Glück mit den Temperaturen, denn als die beiden für ihr Kennenlernshooting zu uns nach Leipzig gekommen sind, haben wir alle ganz schön gefroren und mussten im Anschluss die ein oder andere rote Nase retuschieren. :)

Nachdem ich Kristin bei der Braut im Hotel abgesetzt hatte, machte ich mich auf den Weg zur Villa Blumenfisch. Hier steckte Tobias noch mitten in den Vorbereitungen. Er koordinierte den Aufbau, überprüfte die letzten Handgriffe von Freunden und Familie beim Herrichten der Deko und kümmerte sich um den Aufbau der eigenen Photobooth. Nachdem alles an seinem Platz war, zog er sich gemeinsam mit seinem Bruder auf eines der liebevoll gestalteten Zimmer der Villa zurück, um sich für den großen Moment anzukleiden. Etwa zur gleichen Zeit bereitete sich auch Nina in einem der Zimmer auf die bevorstehende freie Trauung vor. Mit Hilfe ihrer Freundinnen schlüpfte sie in ihr Brautkleid, bevor sie von ihrem Papa zur Trauung geführt werden sollte. Tobias wartete mit der Hochzeitsgesellschaft bereits an der mit Rosen dekorierten Traulocation mit einem wundervollen Blick über den See. Es war schon etwas besonderes den einfühlsamen Worten des Trauredners zu lauschen, während im Hintergrund die Segelschiffe im Sonnenlicht über den Wannsee schipperten. Auch wenn die Beschreibung „romantisch“ fast schon als zu abgedroschen erscheint, so ist sie hier doch genau richtig gewählt. Die Tränen kullerten bei unserem Brautpaar genauso wie bei Freunden und Familie. Der Redner hat es ebenfalls immer wieder geschafft mit seiner offenen Art und seinem sympathischen Humor ein Lachen in die Gesichter der Hochzeitsgesellschaft zu zaubern. Ihr könnt also schon herauslesen, dass es eine tolle Trauung war, der es an nichts fehlte.


Die Atmosphäre einer Hochzeit in der Gründerzeit-Villa mit dem Blick auf den Wannsee ist schon etwas ganz besonderes. 


Die Blumenkinder hatten im Anschluss ihren großen Auftritt und begleiteten den Auszug des Brautpaares. Nach dem gemeinsamen Glas Sekt wurde wie verrückt umarmt, geherzt und geknuddelt. Während es sich die Gäste mit Kaffee und Kuchen auf der Terrasse bequem machten oder auch die ein oder andere Gartenliege für sich beanspruchten, machten wir uns zusammen mit Nina und Tobias auf den Weg ans Wasser. Der Wannsee hat uns so freundlich dazu aufgefordert die Portraitserie an ihm zu fotografieren, da konnten wir einfach nicht nein sagen. Wir haben uns für die Hochzeitsportraits an diesem Tag nicht allzu viel Zeit genommen. Die beiden hatten uns im Vorfeld darum gebeten, da sie die gemeinsame Zeit mit Familie und Freunden genießen wollten.

Die Gäste haben sich am frühen Abend mit unserem Brautpaar in der Villa zusammengefunden um gute Gespräche zu führen und gemeinsam ein leckeres Hochzeitsbuffet zu genießen. Ein kleines Mädchen hatte an diesem Abend noch einen ganz besonderen Moment. Die ganze Gesellschaft stimmte das Lied „Happy Birthday“ für sie an und im Anschluss wurde noch ein Muffin mit Kerze an das kleine Geburtstagskind überreicht. Die Gäste lauschten den Reden, wenn sie nicht gerade damit beschäftigt waren die Fotoaufgaben zu lösen, die sich Tobias und Nina überlegt hatten. Nach einem kleinen Hochzeitsspiel und einer Diashow stand dem Sturm auf die Tanzfläche nichts mehr im Wege. Da sich unser Brautpaar auch beim Tanzen kennengelernt hat, waren wir schon ganz gespannt auf ihren Hochzeitstanz. Der war dann auch wirklich sehr beeindruckend und zog die Gesellschaft regelrecht mit auf die Tanzfläche! Wir verabschiedeten uns von unserem Brautpaar, warfen noch einen letzten Blick zurück und machten uns vom rauschenden Fest auf den Heimweg nach Leipzig.

Liebe Nina, lieber Tobi wir wünschen euch nun einen tollen Sonntagnachmittag mit euren ersten Hochzeitsbildern. Liebe Grüße aus Leipzig senden euch Kai und Kristin

0 Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Die Fotografen Kai und Kristin aus Leipzig in ihrem Fotostudio

    Hallöchen!

    Hier gibt es viel zu sehen! Wir wünschen euch ganz viel Freude mit unseren neusten Arbeiten.

    Facebook Symbol in Schwarz
    Pinterest Symbol in Schwarz
    Twitter Symbol in Schwarz
    Instagram Symbol in Schwarz
    Join
    the
    tribe!
    Kai und Kristin Fotografie auf Instagram@kaiundkristin