Ein schwarzer Pfeil nach Links
Das Logo von Kai und Kristin Fotografie

Eine Hochzeit im Marienschacht Bannewitz bei Dresden

Zum ersten Mal fotografierten wir eine Hochzeit im Marienschacht Bannewitz. Wir waren zwar schon öfter als Hochzeitsfotograf in Dresden unterwegs, aber als Kristin und Janett uns ihre Hochzeitslocation mitteilten, freuten wir uns sehr darüber, wieder an einem uns unbekannten Ort arbeiten zu können. Es gibt nichts besseres für das kreative Arbeiten, als stets mit neuen Eindrücken gefüttert zu werden. Aber bevor wir den Marienschacht erblicken konnten, gab es noch einige weitere Stationen am Hochzeitstag, auf denen wir dem Brautpaar mit unseren Kameras zur Seite standen.

Alles Einsteigen und folgt uns durch einen wundervollen Hochzeitstag bei bestem Wetter!
Erster Halt: Das romantische Naturhotel Heidemühle in Karsdorf bei Dresden.

In der fast 500 Jahre alten Wassermühle, inmitten eines Waldgebietes mit vielen Wanderwegen und kleinen Seen, haben sich die beiden auf ihren großen Tag vorbereitet. Es wurden Lidstriche gezogen, Wimpern getuscht und in die Brautkleider geschlüpft.

Nächster Stopp: Standesamt Tharandt – Bitte lassen Sie keine persönlichen Gegenstände im Zug liegen! (Ich (Kai) bin mal gespannt was mir in Zukunft noch so einfällt um unsere Hochzeitstexte interessanter zu gestalten :D :D :D )

In dem schönen alten Rathaus sollte es also passieren. In dem Gebäude direkt an einem kleinen Bach gelegen, wollten sich Kristin und Janett das JA-Wort geben. Die Aufregung stieg mit jedem einzelnen Schritt und als die Trauzeugin dann während der Trauung auch noch ein paar sehr persönliche Worte zu den beiden sprach, kullerten schon die ersten Tränen von den Wangen herunter. Nach einer so emotionalen Trauung musste erstmal ein wenig Abwechslung her. Was für ein Glück, dass draußen vor dem Standesamt ein riesiges Stück Holz auf seine traditionelle Zersägung wartete.

Ich dachte mir insgeheim nur: „Oh man, so ein dicker Baumstamm… die armen Bräute“. Aber als Försterin ließ sich Janett davon nicht beeindrucken und so zerlegten die beiden den Stamm in einer rekordverdächtigen Geschwindigkeit. Nun hatten sie ihre erste gemeinsame Aufgabe als Ehepaar mit Bravour gemeistert und sich eine kleine Stärkung zusammen mit ihrer Hochzeitsgesellschaft redlich verdient. Nach dem erfrischenden Sektempfang suchten wir uns ein schönes grünes Plätzchen für unsere Portraitserie aus. Zwei wunderschöne Bräute die sich gaaaaanz dolle lieb haben in einer tollen Waldkulisse… wir hatten an diesem Tag wirklich nichts zu meckern!

Der (imaginäre) Zug wartete bereits auf seinen (imaginären) Gleisen auf uns, um den letzten Stopp des Tages anzufahren.
Letzter Stopp: Der Marienschacht Bannewitz.


Eine Hochzeit im Marienschacht Bannewitz hat einen ganz besonderen Charme, denn hier feiert man in einer außergewöhnlichen Denkmal-Location.


Die Hochzeitsgesellschaft wartete bereits auf das Brautpaar um es in einem kleinen Spalier zu empfangen. Die Blumenmädchen zeigten noch einmal ihr Können und streuten auf dem Weg zum zweiten Sektempfang Blumen. Hier wartete auch die passende Hochzeitstorte auf ihren Anschnitt. Der Nachmittag verlief mit netten Gesprächen und kühlen Getränken in entspannter Atmosphäre auf der Wiese vor der Location. Es war sogar noch genug Zeit für ein kleines Familienshooting zusammen mit Susi, die vierbeinige Begleiterin, die jeden Tag mit Janett zusammen auf Arbeit muss und sich über den Hochzeitstag mindestens genauso freute, wie ihre Frauchen. 

Wir fotografierten noch die aufsteigenden Hochzeitsballons und die spielenden Kinder bevor die Piñata zerlegt wurde und es für die weiteren Feierlichkeiten in die Innenräume des Marienschacht Bannewitz ging. Alle Gäste fanden sich im Maschinenraum ein, um gemeinsam ein leckeres Hochzeitsbuffet bei einem guten Glas Wein zu genießen. Wir nutzten das tief stehende Licht noch einmal für eine kleine Portraitserie in und am Schachtgebäude, bevor wir den Hochzeitstanz fotografierten. Danach ließen wir unser Brautpaar zusammen mit ihren Gästen feiernd auf der Tanzfläche zurück und machten uns auf den Weg nach Leipzig.

Liebe Janett und liebe Kristin, wir wünschen euch ganz viel Freude mit euren ersten Hochzeitsbildern, bedanken uns ganz sehr für eure Geduld und wünschen euch eine glückliche und liebevolle Ehe.

3 Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Die Hochzeitslocation Marienschacht Bannewitz bei Dresden[…] Eine Hochzeit im Marienschacht Bannewitz mit Blick auf das Elbtal[…] ersten Mal fotografierten wir eine Hochzeit im Marienschacht Bannewitz. Wir waren zwar schon öfter als Hochzeitsfotograf in Dresden unterwegs, aber als Kristin und […]ReplyCancel […]ReplyCancel

  • SarahLiebe Kristin, lieber Kai…ich bin wieder einmal sprachlos. Einerseits ist es keine Kunst 2 so wunderschöne Bräute abzulichten ( :-) ), andererseits habt ihr wieder einmal mit so viel Stil und Raffinesse Motive und Details ausgewählt. Wahnsinn! Tolle Bilder und ein tolles Paar! Chapeau! ReplyCancel

Die Fotografen Kai und Kristin aus Leipzig in ihrem Fotostudio

Hallöchen!

Hier gibt es viel zu sehen! Wir wünschen euch ganz viel Freude mit unseren neusten Arbeiten.

Facebook Symbol in Schwarz
Pinterest Symbol in Schwarz
Twitter Symbol in Schwarz
Instagram Symbol in Schwarz
Join
the
tribe!
Kai und Kristin Fotografie auf Instagram@kaiundkristin