Kai und Kristin Fotografie » Wir sind ein Fotografenpaar und fotografieren Hochzeiten in Leipzig, Dresden, Berlin, Hannover sowie europaweit. In unserem Fotostudio in Leipzig bieten wir Portrait- und Werbefotografie an.

Wenn eine Leipziger Hochzeitsplanerin heiratet… Kristin & Basti・Hochzeit im Wellnesshotel Schindelbruch

Als uns die Hochzeitsplanerin Kristin fragte, ob wir ihre eigene Hochzeit Anfang September fotografieren können, freuten wir uns natürlich sehr darüber. Seit wir in Leipzig, vor nun fast sieben Jahren, unser Fotostudio eröffnet haben, arbeiten wir zusammen und haben viele Hochzeiten erlebt und Styleshoots fotografiert. Wenn eine so erfahrene Hochzeitsplanerin sich für uns entscheidet, sie hat ja über die Jahre schon mit unzähligen Fotografen zusammengearbeitet, ist dies natürlich eine besondere Ehre! Kristin hat mit ihrer Agentur Festlicher schon vielen Paaren in den vergangenen Jahren zu einem einzigartigen Hochzeitsfest verholfen. Mit ihrer Liebe zum Detail, dem stark ausgeprägten Perfektionismus und neuen Ideen konnte die eigene Hochzeit einfach nur mindestens genau so toll werden. Da wir ihre Arbeit schon lange kannten, hing die Latte so hoch, dass wir sie kaum noch erkennen konnten 😀
Kristin und Basti sind große Wellness-Fans und entschieden sich daher für das Wellnesshotel Schindelbruch als Hochzeitslocation. Ein idyllisches Naturresort mitten im Südharz. Hier feierten die beiden im engsten Kreis ihr ausgelassenes und edles Hochzeitsfest. Während sich Basti im sogenannten Jägerzimmer auf seinen Einsatz zum „JA sagen“ vorbereitete, wählte Kristin für ihr Getting Ready standesgemäß die Suite. Für das Make-up und Haarstyling der Braut ist Karolin Köhler-Scholz von Seemann & Köhler aus Leipzig angereist.  Nachdem der Bräutigam sich in Schale geschmissen hatte, wurden die Gäste von ihm in Foyer des Wellsnesshotels begrüßt. Gemeinsam machten sie sich auf den Weg in den Garten. Hier hat die Floristin Birgit Steinhage von Saltoflorale eine überaus stimmige Blumendekoration vorbereitet. Die freie Trauung von Kristin und Basti konnte also starten. Basti wurde immer aufgeregter. Man sah ihm die Anspannung an. Als die Braut dann gemeinsam mit ihren beiden Papas die Stufen hinunter in den Garten schritt, fiel seine Anspannung ab. Er war überwältigt und die Freudentränen kullerten. Die Trauung der beiden war unglaublich gefühlvoll und persönlich. Sie lockerten diese emotionale Zeremonie an den richtigen Stellen mit toller Livemusik, Einlagen von ihren Gästen und gemeinsamen Aktionen auf. Auch ihre beiden Kinder wurden bedacht und mit in die Trauung einbezogen. Hach, das war wirklich eine schöne runde Sache. Die anschliessende Gratulation wurde von der Band mit stimmiger Livemusik untermalt. Danach hieß es Locationwechsel für die Hochzeitsgesellschaft. Die hauseigene Sonnenterrasse war der perfekte Ort für einen spritzigen Sektempfang. Das Brautpaar sägte voller Freude gemeinsam einen Holzstamm durch und die Candybar wurde eröffnet. Eigentlich das zweite Mal… Basti hatte es den Kindern erlaubt sich vorweg zu bedienen und fast wäre es Kristin nicht aufgefallen… Aber der Instinkt der Hochzeitsplanerin hat es dann doch vernommen! Nachdem Kristin kurz irritiert war, ist ihr bewusst geworden, dass sie sich hier auf ihrer eigenen Hochzeit befindet und dies kein Ablauffehler ist, den sie wie sonst für ihre Kunden gerettet und charmant überspielt hätte. Sie musste dann selbst lachen und die beiden schnitten gemeinsam die Hochzeitstorte an. Die grossen Gäste beschäftigten sich mit Kaffeetrinken und Riesenjenga. Die kleineren schnappten sich so viele Schaumherzen wie möglich. Das ein oder andere schaffte es dennoch in den Himmel aufzusteigen und war ein außergewöhnlicher Anblick für die Gäste. Auf dem Weg zum Wald kamen wir noch an der tollen Dekoration von Saltoflorale vorbei, die wir natürlich in das Portraitshooting mit einbeziehen mussten. Hier passte farblich alles sehr harmonisch zusammen und unsere Fotografenherzen schlugen höher. Wir fotografierten noch ein paar schöne Hochzeitsportraits im tiefen Tannenwald und bereiteten unsere Kameras im Anschluss auf den Brautstraußwurf vor. Auch nach dem zweiten Anlauf war keine der anwesenden, unverheirateten Frauen schneller als die flinken Hände der Blumenmädchen, die sich dann stolz mit den von ihnen gefangenen Sträußen präsentierten. Der Nachmittag ging langsam in den Abend über und die Hochzeitsgesellschaft wechselte in den Festsaal des Naturresorts. Hier wartete ein leckeres Menü auf alle, welches durch ausgewählte Weine und emotionale Reden abgerundet wurde. Nachdem das Brautpaar eine dynamische Choreographie als Tanzeinlage für ihre Gäste darbot, wurde die Tanzfläche eröffnet und die Party konnte steigen. Die Feier ging bis in die frühen Morgenstunden und nach einer kurzen Nacht freute sich nicht nur das Brautpaar auf das Wellnessangebot des Hotels. Wir bedanken uns an dieser Stelle auch bei den Videographen von Tape Tape, mit euch war es wirklich eine sehr angenehme Zusammenarbeit.
Liebe Kristin, lieber Basti, wir hoffen mit unserer Arbeit euren besonderen Tag so in Bildern festgehalten zu haben, wie ihr es euch erhofft habt. Wir wünschen euch und eurer Familie alles erdenklich Gute für die Zukunft und freuen uns auch im Jahr 2017 auf die tolle Zusammenarbeit mit dir, Kristin. Viel Spass mit den ersten Bildern eurer Hochzeitsreportage wünschen euch Kai und Kristin.

PINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPIN

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind markiert *

*

*