Kai und Kristin Fotografie » Wir sind ein Fotografenpaar und fotografieren Hochzeiten in Leipzig, Dresden, Berlin, Hannover sowie europaweit. In unserem Fotostudio in Leipzig bieten wir Portrait- und Werbefotografie an.

DIY Hochzeit im Rittergut Eckerde・Irene & Felix

Irene und Felix engagierten uns für ihre Hochzeitsreportage Ende Mai auf dem Rittergut Eckerde in Barsinghausen. Doch bevor es soweit war, dass wir mit Gästen und Brautpaar das schöne und ruhig gelegene Gut bestaunen durften, warteten noch ein paar andere Orte auf uns. Los ging es für uns im Hotel Benther Berg in Ronnenberg. Hier hat sich unsere Braut gemeinsam mit ihrer Trauzeugin und Freundinnen für ihren Hochzeitstag vorbereitet. Für das tolle Make-up und Haarstyling sorgte Make-up Artist und Hairstylistin Avril Paul. Als wir sahen welches Kleid sich Irene für ihren Hochzeitstag ausgesucht hatte, verstanden wir, dass sie den Pfarrer diesbezüglich schonmal vorgewarnt hatte. Es saß wie eine zweite Haut an ihr und sie sah grandios darin aus. Dieses Kleid hatte wirklich den gewissen WOW Effekt! Nichtsahnend in welch wunderschöne Braut sich seine Irene bereits verwandelt hatte rasierte sich Felix in aller Ruhe den Bart im Elternhaus. Hier schlüpfte er in sein Hochzeitsoutfit, seine Mama bereitete noch die letzten Kuchen vor und sein Papa kümmerte sich darum den Schmuck am Elektroauto anzubringen. Mit diesem fuhr Felix dann weiter zur Trauung, welche in der Johanneskirche in Völksen stattfand. Felix hatte noch ein wenig Zeit bis zum Eintreffen der Braut und so kümmerte er sich noch um die ein oder andere organisatorische Angelegenheit und nahm die eintreffenden Hochzeitsgäste in Empfang. Diese warteten bereits in der Kirche als sich das Brautpaar zum ersten Mal sah um dann gemeinsam vor den Altar zu schreiten. Nach der evangelischen Trauzeremonie, in denen sich die beiden ihr persönliches Trauversprechen gaben, wartete draussen bereits die freiwillige Feuerwehr der Gemeinde mit der ersten gemeinschaftlichen Eheaufgabe: der klassische Baumstamm musste zersägt werden. Die beiden waren ein super Team und konnten sich im Anschluss bei der Gratulation über die lieben Worte und Glückwünsche von Freunden und Familie freuen. Die Hochzeitstorte wurde unter dem Jubel der Hochzeitsgesellschaft im Kirchgarten angeschnitten und war das Hochzeitsgeschenk einer Freundin. Nach einer kurzen Fahrt erreichten wir das historische Rittergut Eckerde mit einer malerischen Parkanlage und konnten es kaum erwarten mit den Hochzeitsportraits zu beginnen. Die schönen weissen Blüten haben uns quasi angeschrien: HIER!!! HIER!!! FANGT HIER AN! Im Anschluss haben wir noch eine kleine Runde durch den Park gedreht um mit den alten Koffern das Hochzeitsthema aufzugreifen. Die beiden haben bis in die späten Abendstunden vor ihrem Hochzeitstag noch selbst den alten Kuhstall dekoriert und ihr Weltreisethema in liebevollen Details umgesetzt. Da die Gäste schon langsam hungrig wurden hieß es für die beiden nun Reden halten und das Buffet eröffnen. Irene hat mal eben ihr Gesangstraining vor der Hochzeit aufgefrischt um für ihren Felix und vor der gesamten Hochzeitsgesellschaft das erste Mal live zu singen – ein Gänsehautmoment! Liebe Irene, lieber Felix, wir wünschen euch alles Liebe für eure gemeinsame Zukunft und ganz viel Freude beim Anschauen eurer ersten Hochzeitsbilder!

PINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPINPIN

  • Norbert Frost

    Hallo Kristin und Kai,

    sehr schöne Fotos!

    Eine Frage habe ich: Warum heißt es in der Überschrift „DIY Hochzeit“ und nicht „Die Hochzeit“?

    Dann – wenn ich richtig gezählt habe – im fünften Satz muss es doch korrekt folgendermaßen heißen:

    Als wir sahen welches Kleid Irene sich für ihren Hochzeitstag ausgesucht hatte, verstanden wir, dass sie den Pfarrer diesbezüglich schonmal vorgewarnt hatte.

    Ansonsten, alles super!

    Herzliche Grüße,
    Norbert Frost (der Vater von Felix)AntwortenAbbrechen

    • Kristin Lurtz

      Hallo Herr Frost,
      vielen Dank für Ihre Nachricht mit dem Hinweis.
      DIY heißt übrigens Do it yourself. Da die beiden viel selbst gemacht haben, heißt die Überschrift so.

      Sonnige Grüße aus Leipzig,
      Kai und KristinAntwortenAbbrechen

  • Felix

    Sehr schöne Bilder!!! Da kriegen wir schon mal richtig Lust auf den Rest. Wir danken euch!AntwortenAbbrechen

  • Hallo Ihr Zwei,

    super schöne Serie – mehr bleibt gar nicht zu sagen.

    Uns ist witziger weise ein Gast auf Euren Bildern aufgefallen, den wir auch schon einmal auf einer Hochzeit gesehen haben – irgendwie klein die Welt… 😉

    Liebe Grüße aus Lüneburg,
    Anne und BjörnAntwortenAbbrechen

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind markiert *

*

*